Vielfältiges Engagement: Pflanzenpflege im Altenheim St. Nicolai

Vor 4 Jahren ist Anna Köhler nach Sarstedt gezogen und genauso lang engagiert sie sich schon ehrenamtlich - für SPONTAN und auch an anderen Stellen. Ihre jüngste Aufgabe ist die Blumenpflege im Altenheim St. Nicolai.

pflanzen02953Einmal in der Woche nimmt sie sich zwei Stunden Zeit, um auf den Gängen der verschiedenen Wohnbereiche, im Speisesaal und in der Kapelle bei ihren grünen und blühenden Schützlingen nach dem Rechten zu sehen. Liebevoll umsorgt sie jeden einzelnen Topf, schneidet Vertrocknetes ab, zupft Verblühtes von den Zweigen und gießt, je nach Bedürfnis, mal reichlich mal sparsam.

Seit Anna Köhler die Blumenpflege übernommen hat, gedeihen die Pflanzen wieder prächtig, freut sich auch Christine Hoschke, die Heimleiterin, und ist sehr dankbar, dass dieses Engagement zustande gekommen ist. Häufiger bekommt die Einrichtung pflanzen02929bhBlumentöpfe geschenkt, musste früher aber die gut gemeinten Pflanzen-Spenden auch öfter einmal ablehnen. “Es war einfach zu viel geworden“, berichtet sie. Doch jetzt freut sie sich, wieder “Ja“ sagen zu können, und auch die Bewohner und Besucher nehmen die neue Pflanzenpracht wahr, weiß sie zu berichten. “Wir sind sehr froh über diese Unterstützung“, betont sie mit Nachdruck.

 “Schon früher hatte ich in unserer Hausgemeinschaft manchmal die Hälfte aller Wohnungsschlüssel“, berichtet Anna Köhler. Damals hat sie die Urlaubspflege für die Pflanzen ihrer Mitbewohner übernommen. Dass sie heute so ihrer Liebe zu Grünem und Blühendem weiter nachgehen kann, macht ihr viel Spaß. Sie empfindet dies als ein ideales Engagement, weil sie sich die Zeit ganz frei einteilen kann. Und ganz nebenbei hat sie auch für die Bewohner des Seniorenheims immer mal ein paar Minuten Zeit, setzt sich zu ihnen und plaudert ein wenig.

pflanzen02974Auch außerhalb ihres Engagements ist Anna Köhler gern in der Natur, werkelt mit ihren Großkindern Jan und Lilly im eigenen Garten oder besucht zum Beispiel regelmäßig den Park der Sinne. Und so stammte auch von ihr die Idee, im Rahmen eines Sommerausflugs für SPONTANe Helfer in diesem Jahr einmal dorthin zu fahren. Wie gut dies allen Beteiligten gefallen hat, lesen Sie im Artikel Helferausflug - Engagement mit allen Sinnen.